Zeche Zollverein/Landschaftspark Duisburg

Unser aktuelles Fotokursangebot gibt es ab sofort auf unserer neuen Webseite. Die Infos hier können bereits veraltet seinZum Weiterlesen hier klicken

 

Fotokurs für Fortgeschrittene in Essen und Duisburg – Ruhrwochenende –

Fototrip Industrie: Industriefotografie Zwischen Kohle und Stahl

Essen: Zeche Zollverein

ZollvereinDie Zeche Zollverein ist Welterbe und ein imposantes Industriedenkmal.  Hier finden sich eine Menge spannender Motive, die es zu entdecken gilt. Wir widmen uns einen ganzen Kurstag lang der Architektur- und Industriefotografie auf der Zeche und der Kokerei.

Rost und langsamer Verfall bieten weitere interessante Möglichkeiten kreativ zu gestalten. Sowohl Farb- als auch Schwarzweißfotografie bietet sich hier an. Die Zeche Zollverein umfasst insg. ca 100 Hektar Fläche im Essener Norden. Bildkomposition und Motivsuche machen den Hauptteil unseres Programms aus. Im Vordergrund steht praktisches Fotografieren, ergänzt durch die notwendigen theoretischen Kenntnisse. Der Hauptteil des Fotokurses wird aus der fotografischen Entdeckung des Zollverein Geländes bestehen.  Schwerpunkte sind dabei die ArchitekturfotografieIndustriefotografie aber auch Portraits können in diesem Umfeld ein spannendes Thema sein.

Termin Fotokurs in Essen: So 21. Juni 2015 11:00 bis ca. 17:30  frei
Kosten: 99,- € inkl. MwSt

Jetzt zum Seminar anmelden

 

MG20090415_5597v01Der Landschaftspark Duisburg-Nord verbindet  auf einer rund 180 Hektar großen Fläche Industriekultur, Natur und ein faszinierendes Lichtspektakel zu einer weltweit nahezu einmaligen Parklandschaft. Das junge Grün und die alten Industrie-Kathedralen laden dazu ein, das Gelände, das im Laufe von über zehn Jahren zu einem Multifunktionspark neuen Stils umgestaltet wurde, mit der Kamera zu entdecken. Insbesondere das alte Stahlwerk bietet vielfältige Motive zwischen Industrie, Natur, Rost und Stahl.

Der Landschaftspark Duisburg-Nord verbindet  auf einer rund 180 Hektar großen Fläche Industriekultur, Natur und ein faszinierendes Lichtspektakel zu einer weltweit nahezu einmaligen Parklandschaft. Das junge Grün und die alten Industrie-Kathedralen laden dazu ein, das Gelände, das im Laufe von über zehn Jahren zu einem Multifunktionspark neuen Stils umgestaltet wurde, mit der Kamera zu entdecken. Hier finden sich eine Menge spannender Motive, die es zu entdecken gilt. Wir widmen uns einen Kurs-Tag lang der Architektur-, Natur- und Industriefotografie im Landschaftspark.

Rost und langsamer Verfall bieten weitere interessante Möglichkeiten kreativ zu gestalten. Im Landschaftspark Duisburg-Nord finden sich „spontan gewachsene Vegetation neben gestalteten Wasser-, Grün- und Gartenanlagen auf industriell geprägten Bodenformen, wie z. B. alten Gleis-Trassen. Die Natur wächst im Landschaftspark zu neuen Dimensionen und lädt Sie ein, zum Entdecker zu werden.“
Sowohl Farb- als auch Schwarzweißfotografie bietet sich hier an.

Bildkomposition und Motivsuche machen den Hauptteil unseres Programmes aus. Im Vordergrund steht praktisches Fotografieren, ergänzt durch die notwendigen theoretischen Kenntnisse. Der Hauptteil des Fotokurses wird aus der fotografischen Entdeckung des Landschaftsparks-Geländes bestehen.  Schwerpunkte sind dabei die Naturfotografie, Industriefotografie aber auch Objektfotografie und Makros können in diesem Umfeld ein spannendes Thema sein. Optional kann später einer unserer Bildbesprechungstermine genutzt werden. Diese Möglichkeit ist bereits im Preis inbegriffen.
Termin Fotokurs in Duisburg: Sa 20. Juni 2015 frei
Kosten: 99,- € inkl. Mwst

Jetzt zum Seminar anmelden

 

Ruhrwochenende: Kombi Zollverein und Landschaftspark Duisburg

Termin Fotokurs in Essen und Duisburg Sa bis So 20. bis 21.Juni 2015
Treffpunkte vor Ort
Kosten: 185,- € inkl. MwSt (inkl. Möglichkeit des Besuchs eines Bildbesprechungstermins beim Fototreff in FFM)

 

Jetzt zum Seminar anmelden